Rückenschule - Was ist das?

Ob als Bestandteil eines Therapieplans oder zur Vorbeugung von Beschwerden - bei unserem Kurs "Rückenschule" sind Sie selbst gefragt.


Es ist ein bewegter, aktiver und Freude vermittelnder Gruppenkurs, der seine Teilnehmer in der Umsetzung ihrer Ziele unterstützt.


Die Rückenschule hilft dem Teilnehmer, ein eigenverantwortliches, gesundheitsorientiertes Handeln aufzubauen.


Ziele der Rückenschule


  • Entwicklung eines rückenfreundlichen Verhaltens
  • Verhinderung der Chronifizierung von Rückenschmerzen
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Steigern der körperlichen Fitness und Belastbarkeit
  • Freude erleben und aktuelles Wohlbefinden steigern
  • Förderung von Motivation zur Bewegung (Eigenenaktivität), Abbau von Ängsten
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und der Eigenverantwortung

Dauer: 10 Termine ca. 60 Minuten

Immer dienstags 19:00 Uhr und mittwochs 13:00 Uhr sowie 18:30 Uhr

Im Rahmen der Prävention sind die Krankenkassen verpflichtet, anerkannte Präventionskurse zu bezuschussen. Durchschnittlich werden ca. 80 % der Kurskosten, 1- bis 2mal im Jahr, übernommen. Bitte erfragen Sie bei Ihrer Krankenkasse, in welcher Höhe eine Bezuschussung erfolgen kann.